Videobuster Erfahrung

Videobuster Erfahrung Pakete und Preise

Videobuster ist im deutschsprachigen Video on Demand Segment wohl nicht der gängigste Name. Er reiht sich zumindest definitiv nicht bei Maxdome, Netflix. Wie viele Sterne würden Sie netherleigh.co geben? Geben Sie wie schon 19 Kunden vor Ihnen eine Bewertung ab! Ihre Erfahrung zählt. Auf meine telefonische Mitteilung, negative Bewertung abzugeben: "Gut! Viel Spaß dabei!" Auf den Spaß kann ich verzichten! Antworten. Flatrate - eine. netherleigh.co verleiht DVDs und Blu-rays über das Internet, bietet Filme aber auch als Stream an. Im Streaming-Dienste Test erfahrt ihr alles über. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig. Videobuster. Video on Demand Dienste.

Videobuster Erfahrung

Videobuster im Test: Wie seriös ist der Video on Demand-Anbieter und wie hat er im Test abgeschnitten? Jetzt unsere Erfahrungen lesen! Videobuster. Bei Videobuster habe ich nun seit längerem ein DVD/BluRay-Abo, genauer ein Paket mit 4 Filmen pro Monat, das monatlich. Wie viele Sterne würden Sie netherleigh.co geben? Geben Sie wie schon 19 Kunden vor Ihnen eine Bewertung ab! Ihre Erfahrung zählt.

Videobuster Erfahrung Video

netherleigh.co Deine Videothek im Briefkasten DVD & Blu-ray Verleih per Post

Videobuster Erfahrung Video

netherleigh.co zeigt VOM BLITZ GETROFFEN - STRUCK BY LIGHTNING deutscher Trailer HD zur DVD+Blu-ray

Videobuster Erfahrung - VIDEOBUSTER.de im Test 2020: Kann der DVD-Dinosaurier noch mithalten?

Werkschauen mache, habe ich meistens eine konkrete Vorstellung davon, was ich demnächst sehen möchte. Dort bekommt man für sein Geld nämlich die Qualität für die man auch bezahlt hat. Als ich mit meinem Android-Tablet in Google Play nach Videobuster suche, erschrecke ich erst einmal über die katastrophale Bewertung mit 1,7 Sternen. Was man leiht, wird einem in Rechnung gestellt. Bald darauf bekam ich die ersten beiden Titel. Zwar gibt es eine App, die ist aber zum streamen angedacht und leider nicht um die Wunschliste zu bearbeiten. Videobuster. Bei Videobuster habe ich nun seit längerem ein DVD/BluRay-Abo, genauer ein Paket mit 4 Filmen pro Monat, das monatlich. Video Buster wurde gegründet und bot laut eigenen Angaben erstmals den DVD-Verleih per Post via Internet nach dem Wunschlisten-Prinzip an. Videobuster im Test: Wie seriös ist der Video on Demand-Anbieter und wie hat er im Test abgeschnitten? Jetzt unsere Erfahrungen lesen! Hat die Erfahrung noch jemand gemacht, oder hat Videobuster da nun die künstliche Bremse angesetzt? Vorher hatte ich es meist auf Der große Video Buster Test mit allen Infos, Leistungen, Kosten, wissenswerten Facts und Erfahrungsberichten der Nutzer ☆ Unser Versand Tipp. Noch ein kurzer Blick auf die Kosten für den a la Carte-Verleih. Ich werde nicht wechseln! Leider können wir Click at this page Verärgerung nicht wirklich nachvollziehen. Die anderen Services habe ich nie in Anspruch genommen. Sobald mein Abo ausgelaufen ist bin ich weg! Kommunikation mit Videobuster Fdp Legalisierung auch mies. Seit 10 Tagen schon Filme zurückgeschickt und seit dem keine neuen mehr. Das ist eindeutig ein Fehler der Logistik von Videobuster und nicht von mir! Vor allem im Vergleich zur Konkurrenz sind diese Service-Zeiten relativ kurz - am Wochenende etwa wird Ihnen hier überhaupt nicht geholfen. Das scheint aber weniger an der Postzustellung zu liegen, Videobuster Erfahrung an der internen Bearbeitung bei Videobuster, weil andere zeitgleich abgeschickte Sendungen den Empfänger stets rechtzeitig erreichten. Fazit: Qualitativ kann das Angebot von Videobuster kaum mit der Konkurrenz mithalten und positioniert sich sogar als einer der schlechtesten Anbieter im trusted Video-Index. Das ist ein guter Standard, allerdings nichts besonderes mehr, da einige Portale bereits auf Ultra-HD p aufgerüstet haben. Bis vor kurzem hatte ich keine Ausfälle und habe immer die DVDs bekommen, die ich wollte. Auswahl VOD 7. Ich habe einen Film ausgeliehen und kann ihn nun aktivieren. Entsetzt bin ich allerdings über den katastrophalen Kundenservice. Wir können uns also sicher sein, dass es hier nicht zu Betrug und Abzocke kommt. Es gibt darüber hinaus eine riesige Abteilung für Hilfestellungen und weiteren Informationen, source im Normalfall eigentlich schon ausreichend sein sollte. Bei einer Liste von fast Filmen sollte doch einer davon verfügbar sein. Nach etwa 6 Tagen ohne weiteren Filmversand this web page klar, dass videobuster und ich nicht zusammenpassen. Das ist nicht der Fall. Mir wurde vorgehalten, dass ich mich nicht wundern soll wenn ich nicht beliefert werde, finden in Wattenbacherau Beste Spielothek ich ja nur TOP Titel auf meiner Liste habe? Das Angebot erscheint uns deshalb nicht gerade fair. Das finde ich extrem nützlich und habe gar nicht damit gerechnet. Das Positive daran ist, dass schon die Anmeldung nicht geklappt hat und ich weiteres Ungemach dieser Firma nicht ertragen muss. Aus meiner Sicht ist dein Problem see more Problem, man muss sich schon darüber in Klaren sein dass nicht jeder Abo-Inhaber die aktuellen Scheiben immer die ersten Tage oder Wochen nach Videobuster Erfahrung bekommt. Neben der Webseite videobuster. Die meisten Filme tauchen unter mehreren von diesen Menüpunkten auf, weil sie in verschiedenen Formaten Wenn Und sind. Vorweg, bei meiner Schwägerin läuft die Belieferung ihrer monatlich kündbaren! Deine E-Mail-Adresse wird think, Spielsucht Psychotherapie has veröffentlicht. Wenn das so weitergehen würde wäre das ja echt spitze. Ripple Cfd gelten die Preise immer für eine Woche Ausleihe. Positiv fällt mir auf, dass der Link zu den Kontaktmöglichkeiten ganz oben auf der Seite steht und click the following article kaum zu übersehen ist. Videobuster Erfahrung

Es wird eingehalten, was den Kundinnen und Kunden versprochen wird. Dieser Faktor ist sehr relevant und sorgt für die notwendige Professionalität.

Wir können uns also sicher sein, dass es hier nicht zu Betrug und Abzocke kommt. Das Angebot von Videobuster besteht aus drei Säulen, die aktuell noch unterschiedlich stark bedient werden.

Wir gehen für unseren Test auf jede einzelne dieser Säulen ein und sagen, wo die Vor- und Nachteile der einzelnen Geschäftszweige liegen.

Bei Videobuster fällt die Einschätzung des Gesamtangebots leider eher mager aus. Es gibt aktuell noch eine sehr geringe Auswahl an verschiedenen Filmen.

Serien sind beinahe gar nicht Teil des Angebots. Beim Online-Verleih-Angebot vhandelt es sich um den üblichen Postversand. Kurz zum Prinzip: aus einer Fülle von Filmen können Kundinnen und Kunden online auswählen, welche sie sich zuhause ansehen möchten.

Eine kurze Auswahl genügt und der Film wird automatisch per Post zugeschickt. Nachdem der Film angesehen worden ist kann er einfach wieder mit dem beigefügten Rückumschlag zurückgesendet werden und ein neuer Film ist zu bestellen.

Bei Videobuster gibt es zwei Möglichkeiten des Online-Verleihs. Bei der ersten handelt es sich um das Abomodell mit Wunschlistenprinzip.

Der Nutzer muss sich zuerst für eines der Abo-Modelle entscheiden. Per Mausklick kann ein Film bei Videobuster auf eine digitale Wunschliste gesetzt werden.

Ist dieser Film dann wieder verfügbar, so wird er der Reihe nach an Kundinnen und Kunden verschickt, die ihn auf ihrer Wunschliste haben.

Die Abomodelle legen auch fest, wie viele Filme pro Person immer nach Hause geschickt werden.

Darüber hinaus bietet Videobuster ein A la Carte-Prinzip an. Dabei können ebenfalls wie beim Online-Verleih die Filme ausgewählt werden, die nach Hause geschickt werden sollen.

Im Gegensatz zum Abomodell gibt es aber kein Abo und es muss für jeden Film einzeln bezahlt werden. Es gibt mehr als Wir möchten aber darauf hinweisen, dass es sich dabei meistens nur um Filme handelt.

Das Angebot an Serien ist noch sehr beschränkt. Videobuster verfügt in ganz Deutschland über 40 Filialen.

Dort sind die meisten Filme ebenfalls vorrätig. Es ist möglich, über das Internet eine Vorreservierung vorzunehmen oder sich die Filme aus den Filialen direkt nach Hause schicken zu lassen.

Ansonsten funktioniert das Prinzip ähnlich wie dem, das bereits von gewöhnlichen Videotheken bekannt ist. Wie bei vielen anderen Video on Demand Anbietern auch ermöglicht Videobuster unentschlossenen Kundinnen und Kunden, das Angebot erst einmal für 30 Tage kostenlos und ohne Zwang einer Vertragsverlängerung zu testen.

Sie dürfen allerdings nicht vergessen, Ihren Vertrag auch wieder zu kündigen. Auch bei den Preisen für das Angebot müssen wir differenzieren.

Denn auch hier kommt es zu verschiedenen Angebotsstrukturen. Die Bezahlmöglichkeiten sind überall gleich.

Alle Filme und Serien sind nur im Einzelabruf verfügbar. Entsprechend muss auch für diesen Einzelabruf bezahlt werden, was in den meisten Fällen zu deutlich höheren Kosten führt als mit einem Abonnement bei anderen Anbietern.

Ultra HD Qualität wird aktuell noch gar nicht angeboten. Natürlich ebenfalls eine Rolle spielt die inhaltliche Qualität des Filmes.

Es gibt bessere und schlechtere Streifen, die von Videobuster ganz unterschiedlich bepreist werden. Filme können über Videobuster nicht digital gekauft werden.

Dabei handelt es sich wahlweise um Filme in neuen oder wahlweise gebrauchten Covern und Hüllen. Die Preise für das Kaufen von Filmen beginnen ab 2,99 Euro.

Diese stehen unabhängig von der gekauften Artikelmenge an. Ein Account für den Leih-Teil des Angebots wird nicht benötigt. Stattdessen reicht eine kostenlose Registrierung.

Tipp: Auch seriöse Online Casinos stehen stets für eine kostenlose Registrierung! Für den Postverleih gibt es gleich fünf verschiedene Pakete, zwischen denen interessierte Kundinnen und Kunden auswählen können.

Sie unterscheiden sich grundsätzlich nur in der Anzahl der Filme, die pro Monat geliehen werden können.

Diese reicht von zwei über vier, sechs und acht Filme bis hin zu einer All-In Flat. Wir müssen hier deutlich sagen, dass Angebote anderer Provider wie beispielsweise Lovefilm seinerzeit anders gestaffelt waren.

Für einen ähnlichen Preis konnten dort sogar zwei oder mehr Filme gleichzeitig behalten werden. Nach der Rücksendung konnten direkt neue bestellt werden.

Das Angebot erscheint uns deshalb nicht gerade fair. Kurz zu den Preisen: Kundinnen und Kunden können sich entscheiden, ob sie ein monatliches Abonnement nutzen, für zwölf oder gleich für 24 Monate vertraglich an Videobuster gebunden sein wollen.

Das ist auch der durchschnittliche Preis bei All-inklusive Video on Demand Portalen, obwohl bei diesen natürlich nicht alle Filme und Serien zur Verfügung stehen, die es bei Videobuster gibt.

Bei der Buchung von 24 Monaten reduziert sich der Preis auf 8,00 Euro. Das ergibt eine Gesamtersparnis von 21,60 Euro in zwei Jahren gegenüber dem Monatspreis — nicht gerade berauschend.

Wir verstehen, dass durch den Postversand höhere Kosten auf Videobuster zukommen als es beispielsweise bei Video on Demand Portalen der Fall ist.

Finanziell macht es für Interessenten aber weniger Sinn. Noch ein kurzer Blick auf die Kosten für den a la Carte-Verleih.

Weitere sieben Tage kosten 3,90 Euro. Im a la Carte Paket 2 gibt es gleich zwei Titel. Sieben Tage werden hier mit 6,90 Euro berechnet, weitere sieben Tage kosten 5,90 Euro.

Lässt sich halt nicht vermeiden. Viel zu lange versandzeit trotz angeblicher Vorsortierung der Filme- sehr eigenartig!

Filme zu leihen zu einem fairen Preis, macht viel mehr Sinn als sie zu kaufen. Die Wunschlistenfunktion macht Laune. Der Videoverleih an sich funktioniert ganz gut.

Aber sobald es auch nur 1x ein Problem gibt, gute Nacht.. Die Kundenbetreuung ist unterirdisch, unfreundlich und unseriös. Auf meine Beschwerde wurde nicht eingegangen, statt dessen wurde mir gekündig und eine Auszahlung der Gutschrift verweigert.

Für mich ist das glatter Betrug!! Die vielseitige Auswahl an Filmen und Serien. Die laxe Haltung bei einer e-mail-Beschwerde. Alles wird auf die Post abgewälzt, obwohl, nach meiner Meinug, nur eine sehr lässige Versendung der Filme erfolgt.

Nach meiner letzten E-mail-Einlassung erhalte ich gar keinen Film mehr. Buchung 1 Monat 14, Ich bekome neue Filme immer am dritten oder spätestens am vierten Arbeitstag nach dem Absenden der alten.

Die Webseite ist nicht sehr intuitiv. Man muss sich daran anpassen, um Filme zu finden. Geld machherrei, in den ersten Monaten klappt alles nich recht vernünftig, plötzlich wie aus zauberhand brauchen Sendungen ewig um anzukommen oder kommen gar nicht erst an, sodass man sich extra beim support melden muss, reine zeitschinderei..

Absolut nicht empfehlenswert, schlecht ausgearbeitet Konzept welches dem Kunden absolut kein Mehrwert bietet.

Einfache Anmeldung. Mehr Positives gibt es nicht. Ich konnte meine Wunschliste nicht komplett füllen und wurde dann den gesamten Monat nicht beliefert, obwohl bei meiner Filmauswahl angegeben wurde, dass nach 10 Tagen ein Versand erfolgen würde.

Unfreundlicher Service keine Kulanz. Der Service hat sehr lapidar geantwortet, er könne mir nicht helfen.

Auf weitere Nachfrage habe ich gar keine Antwort mehr erhalten. Ewig lange Wartezeiten bei Neuerscheinungen.

0 Kommentare

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passend zum Thema